Seite auswählen

Das neue Eis

Tiefenkälte zur Soforthilfe, Regeneration, postoperativ
und in der Rehabilitation.

Das neue Eis

Tiefenkälte zur Soforthilfe, Regeneration, postoperativ und in der Rehabilitation.

Das neue Eis

Tiefenkälte zur Soforthilfe, Regeneration, postoperativ und in der Rehabilitation.

Es gibt jedes Jahr rund 35 Mio. Fälle allein in Deutschland, bei denen eine effektive Kühltherapie ratsam ist. Ob mit dem Fuß umgeknickt, ob Tennisarm, Läuferknie, Muskelfaserriss, Kreuzbandoperation oder unzählige weitere Indikationen – die Liste der relevanten Verletzungen und Überlastungsbeschwerden für optimale medizinische Kühlung ist lang.

Warum das neue Eis?

Mit einer optimalen Kältetherapie werden
> Entzündungen bekämpft
> Schmerzen verringert
> Schwellungen reduziert

q

Dazu ist es aber zwingend notwendig, dass die Kälte in die Tiefe geht und über einen längeren Zeitraum an der verletzten Struktur wirken kann.

l

Genau hier liegt das Kernproblem von Eis. Es erzeugt eine reaktive Hyperämie. Das bedeutet, dass der Körper mit Wärme gegen die Kälte arbeitet. Eis kühlt daher nur oberflächlich die Haut und nicht in die Tiefe, also dort, wo die Kälte eigentlich ankommen soll.

Z

Deshalb setzt MEDIVID CRYO konsequent dort an, wo konventionelle Kühlprodukte wie Eis und Kühlpacks nicht ausreichend wirken oder sogar schädigen.

Das Besondere an MEDIVID CRYO

Kühlung ohne reaktive Hyperämie

Die Kühlwirkung entfaltet sich nach und nach, steigert sich kontinuierlich und verbleibt anschließend konstant auf einem idealen Kühlniveau. Das verhindert das Auslösen einer reaktiven Hyperämie, bei der der Körper mit einer kontraproduktiven Erwärmung auf zugeführte Kälte reagiert.

Kühlung in die Tiefe

Kälte kann die physiologische Wundheilung dann optimal unterstützen, wenn sie in die Tiefe geht und direkt an den verletzten Strukturen wie Bändern, Sehnen und Muskeln arbeiten kann. MEDIVID CRYO wirkt genau dort, statt oberflächlich die Haut zu kühlen.

Kühlung von Dauer

MEDIVID CRYO kühlt pro Anwendung konstant für 2-3 Stunden. Es erfolgt keine schnelle Wiedererwärmung und es besteht keine Beschränkung auf wenige kurze Kühlintervalle wie bei Eis und Kühlpacks.

Kühlung ohne Kälteschäden

Eine Hautschädigung durch Kälte ist mit MEDIVID CRYO ausgeschlossen, denn es findet keine zu intensive Kühlung wie bei Eisauflagen oder Kältesprays statt. Damit entfällt eine Beschränkung auf wenige und nur kurze Kühlintervalle. Das Fluid ist zudem rückfettend und somit hautverträglich.

Kein Vorkühlen

Eine Vorkühlung ist nicht nötig. MEDIVID CRYO muss nicht im Kühlschrank aufbewahrt werden. Somit ist MEDIVID CRYO mobil und jederzeit einsatzbereit.

Was bedeutet das für die Therapie?

Kühlung mit MEDIVID CRYO bedeutet, die verletzten Strukturen an Bändern, Sehnen und Muskeln zu erreichen, an denen das medizinische Problem besteht. Damit kann Kälte optimal schmerzstillend, abschwellend und entzündungshemmend eingesetzt werden.

Schmerz

Die Schmerzempfindlichkeit wird verringert und die Nervenleitgeschwindigkeit für Schmerzreize verlangsamt. ​​Da auch tiefliegende Schmerzrezeptoren erreicht werden, kann häufig auf weitere Schmerzmittel verzichtet werden.

Entzündung

Entzündungsprozesse laufen verlangsamt ab, da die sogenannten Entzündungsmediatoren inaktiver werden. So kann der Ausbreitung von Entzündungen entgegen gewirkt werden. Das betrifft auch die Ausbreitung von Entzündungen, die zunächst für das Ingangsetzen von Heilungsprozessen erwünscht sind (Erstentzündung).

Schwellung

Gefäßverengung durch Kälte führt zu einem geringeren Gefäß- und Zelldruck. Dadurch können Ödeme verhindert oder minimiert werden. Dank der intelligenten Kühlung von MEDIVID CRYO kommt es dabei nicht zum Gefäßverschluss und dadurch zum Lymphstau.

Anwendung in der Erstversorgung

Es ist schnell passiert: Knie geprellt, mit dem Fuß umgeknickt, Zerrung geholt…

Die ersten Minuten nach einer Verletzung sind entscheidend, denn jede Minute, die die Verletzung unversorgt bleibt, verlängert nach gängiger Faustregel die Zeit der Rehabilitation um einen Tag.

Der allgemeine Standard in der Erstversorgung ist die PECH-Regel (Pause, Eis also Kühlung, Compression, Hochlegen), um Schmerzen, Hämatomen und Schwellungen entgegen zu wirken. Bei langanhaltender, tiefer Kälte werden die Schmerzrezeptoren nicht nur oberflächlich betäubt und die Kälte schafft es bis zu den Strukturen, an denen das medizinische Problem besteht. Doch konventionelle Kühlmethoden mittels Eisauflagen oder Kühlpacks erreichen genau das nicht und führen leicht zu Kälteschäden.

Kühlung in der Erstversorgung muss schnell verfügbar, schnell anwendbar und schnell leistungsfähig sein. Genau das kann MEDIVID CRYO:

R

Sofort einsatzbereit, einfach zu handhaben

MEDIVID CRYO ist im Gegensatz zu Eiswürfeln, Eiswasser oder Kühlpacks ohne Vorkühlung überall verfügbar und sofort einsatzbereit. Die Applikation mittels Bandage ist auch für Laien einfach anwendbar.

R

Keine schnelle Wiedererwärmung

Konventionelle Kühlmethoden wie Eis oder Kühlpacks verlieren schnell an Kühlkraft, weil sie die Körperwärme rasch annehmen. MEDIVID CRYO hingegen leistet eine kontinuierliche Kühlung über einen Zeitraum von ca. zwei Stunden. ​ 

R

Keine reaktive Hyperämie

Im Unterschied zur Kühlung von Eisauflagen provoziert MEDIVID CRYO keine reaktive Hyperämie, das heißt, der Körper reagiert nicht mit einer unerwünschten Wärmezufuhr als Gegenreaktion auf die zugeführte Kälte. Die Kühlung ohne reaktive Hyperämie, konstant und von Dauer, ermöglicht, die verletzten Strukturen an Bändern, Sehnen und Muskeln zu erreichen, an denen das medizinische Problem besteht und damit Kälte optimal zum Einsatz zu bringen. ​ 

R

Keine Hautschädigung

Eisauflagen können Schäden am Hautgewebe hervorrufen. Diese Gefahr besteht mit MEDIVID CRYO nicht.

Das Cryo Fluid ist immer im Training dabei. Ich konnte meinen Teamkollegen und mir selbst schon oft bei Verletzungen helfen.

Aenas Frisch, Oberstdorf
DSV Skisprung-Nachwuchskader

Sehr gute abschwellende Effekte. Anwenderfreundlich. Gut verträglich. Sehr effizient. Am Spielfeld (Sportmedizin) gut einsetzbar.

Dr. Ralph Kürschner, Reinbek

Einfache, schnelle Versorgung der Sportler mit langanhaltender Wirkung und schnellerem Heilungserfolg.

Anette Blumberg-Schwanitz, Oberkrämer
DOSB-Sportphysiotherapeutin

Anwendung nach Operationen

MEDIVID CRYO eignet sich hervorragend, um den Heilungsprozess nach einer Operation zu fördern. Durch die Kühlung in die Tiefe, von Dauer und mit Konstanz kann die Kälte postoperativ optimal schmerzstillend, entzündungshemmend und abschwellend eingesetzt werden.

R

Einfache Anwendung

Es sind keinerlei Vorkühlung oder spezielle Kühlvorrichtungen nötig, sodass MEDIVID CRYO bei Raumtemperatur direkt am Bett des Patienten gelagert und angewendet werden kann. Aber auch nach der Entlassung kann der Patient ganz einfach und ohne Risiken die Kühltherapie fortsetzen.

R

Langzeitanwendung

Pro Anwendung kühlt MEDIVID CRYO für 2-3 Stunden auf gleichbleibendem Niveau. Wenn nötig kann die Kühlung mehrere Male hintereinander appliziert werden. Rückfettende Eigenschaften machen das MEDIVID CRYO Fluid hautverträglich. Die Anwendung mittels Bandage erlaubt zudem maximale Mobilität.

Ich hatte meine zweite Kreuzband OP. Ich habe mit MEDIVID CRYO 3 Tage vor und 6 Wochen danach immer wieder konsequent gekühlt. Das Ergebnis war sagenhaft gut, die Regeneration deutlich beschleunigt. Schwellungen hatte ich überhaupt nicht. Gerne hätte ich das Produkt bereits zu meiner ersten OP zur Verfügung gehabt

Marina Wallner, Inzell
Skiprofi

Anwendung in der Rehabilitation

MEDIVID CRYO bietet eine optimale Unterstützung in der Rehabilitation. Dank intelligenter Kühlung (ohne reaktive Hyperämie, in die Tiefe, von Dauer, mit Konstanz) werden die verletzten Strukturen an Bändern, Sehnen und Muskeln erreicht, an denen das medizinische Problem besteht. So wird der Einsatz von Kühlung zum idealen Begleiter in der Physiotherapie.

Hinzu kommt, dass bei Rehabilitationsmaßnahmen viele Reize gesetzt werden, die auch nach der Behandlung noch spürbar sind. In der Folge wird häufig in eine kontraproduktive Schonhaltung übergegangen, statt die erübte neue Bewegung zu nutzen. Durch die günstige Beeinflussung des Schmerzgefühls werden die gesetzten Reize positiver wahrgenommen und erlangen dadurch einen besseren Nutzen. 

Perfekte Ergänzung zu den physiktherapeutischen Techniken. Es führt zu einer optimalen Kühlung der gereizten Struktur, steigert die Regeneration, wirkt schmerzlindernd und reduziert kleine Ödeme im Gewebe.

Tanja Bindschädel, Hamburg
Sportphysiotherapeutin

Ich betreue seit einigen Jahren Sportler auf Nationalmannschaftsniveau. Hier setze ich sowohl bei akuten Überlastungsbeschwerden als auch in der „Back to Activity Phase“ das CRYO Fluid ein. Für Sportler ist es extrem wichtig, nach Verletzungen möglichst schnell wieder in die Wettkampfvorbereitung einzusteigen. Das CRYO Fluid erleichtert und beschleunigt meiner Erfahrung nach diesen Prozess.

David Arnold, Berlin
DOSB-Sportphysiotherapeut

Die Wirkung bis in die Tiefe des Gewebes und die dadurch verringerten lokalen Entzündungssymptome wie Wärme, Schwellung und Schmerz führen zu einer intensiven Verbesserung des Gesamtempfindens des Patienten und zusätzlich zu einer deutlich gesteigerten Heilung.

Miriam Gerlach, Neustadt a.d. Weinstraße
Physiotherapeutin

Anwendung in der Regeneration

MEDIVID CRYO ist der ideale Regenerationshelfer nach dem Sport. Beim sogenannten Post-Cooling nach starker körperlicher Belastung soll die Regeneration des Muskelgewebes, der Sehnen und der Bänder gefördert werden. Mikroverletzungen am Gewebe und entzündliche Reaktionen können durch optimale Kühlung schneller und nachhaltiger heilen. Durch die effektive Regeneration bauen sich aus den kleinen Verletzungen keine größeren auf. Ungewollte Trainings- und Wettkampfpausen werden so verhindert.

MEDIVID CRYO Fluid kann direkt nach dem Sport lokal angewendet werden und die beanspruchten Strukturen kühlen. Dies erlaubt eine zeitnahe und intensive Regeneration nach sportlicher Beanspruchung. MEDIVID CRYO kühlt zwei Stunden lang zuverlässig und schränkt die Mobilität des Sportlers in keiner Weise ein.

CRYO Fluid ist zu meinem ständigen Begleiter auf sportlichen Großveranstaltungen geworden. Direkt nach der Belastung verwende ich CRYO um meine lädierten Gelenke direkt etwas abzukühlen und eventuell Ausbreitung von Flüssigkeiten zu verhindern. Cryo ist sicherlich eines der besten Hilfsmittel für schnelle und gute Regeneration.

Tobias Hauke, Hockey-Nationalspieler
Weltmeister & Olympiasieger

Nach Tempoläufen oder anderen harten Einheiten bietet die mit CRYOFLUID getränkte Bandage eine örtlich nicht beschränkte Möglichkeit, die Regeneration nach dem Training durch ihre kühlende Wirkung anzuregen und zu fördern.

Johannes Floors, Leverkusen
Leistungssportler

Hier finden Sie MEDIVID CRYO

Offizieller MEDIVID Online-Shop

Im offiziellen MEDIVID Online-Shop erhalten Sie das komplette Angebot an MEDIVID Produkten.

In Ihrer Apotheke

MEDIVID CRYO erhalten Sie selbstverständlich auch deutschlandweit in Ihrer Apotheke.

Crowdinvesting mit aescuvest

MEDIVID GmbH
​Billwerder Neuer Deich 70
20539 Hamburg
Deutschland